Christbäume

Eine naturnahe, nachhaltige Bewirtschaftung in der Region ist für uns sehr wichtig. Unsere Christbaumkulturen befinden sich in unmittelbarer Nähe unseres Hofes und werden sorgfältig von uns gepflegt. Für die schönste Zeit des Jahres bieten wir Ihnen frische, heimische Christbäume in verschiedenen Größen. In unserem Sortiment haben wir klassischen Baumarten wie die Blaufichte oder die Nordmanntanne, aber auch seltene Baumarten wie die Coloradotanne und die Küstentanne (Grandis).

Blaufichte

Die Blaufichte oder auch Stechfichte ist ein robustes Nadelgehölz mit bläulich schimmernden, festen und sehr stechenden Nadeln. Sie eignet sich als Einzelpflanze, Heckenpflanze und auch als Weihnachtsbaum. Die Blaufichte war lange Zeit der am meisten verwendete Weihnachtsbaum, wurde aber deutlich von der Normanntanne überholt. Blaufichten können bis zu 20 Meter hoch werden und verströmen einen angenehm weihnachtlichen Duft.

 

Nordmanntanne

Die Heimat der Nordmanntanne liegt in den Bergen der Schwarzmeerküste und wurde nach dem finnischen Biologen Alexander von Nordmann benannt. Sie gehört zur Familie der Kieferngewächse und ist ein mächtiger, geradstämmiger, immergrüner Baum, der Wuchshöhen von bis zu 50 Meter erreichen kann. Die Nordmanntanne ist einer der beliebtesten Weihnachtsbäume Europas und kann problemlos auch in wärmere Räume gestellt werden.

 

Coloradotanne

Diese Baumart gehört ebenfalls zur Familie der Kieferngewächse und ist ein relativ schnell wachsender Baum mit Wuchshöhen von über 50 Meter. Ihr natürliches Verbreitungsgebiet liegt im Westen Nordamerikas und ist als Weihnachtsbaum bestens geeignet, da der Baum anspruchslos ist und nur wenig Pflege benötigt. Der robuste Baum kann sowohl in kühlen, als auch in warmen Räumen stehen und hält sich gute drei Wochen.

 

Küstentanne (Grandis)

Abies grandis oder auch Küstentanne genannt gehört zur Familie der Kieferngewächse und ist im westlichen Nordamerika heimisch. Diese Baumart ist sehr raschwüchsig und kann innerhalb von 50 Jahren eine Höhe von 40 Meter erreichen. Ihre Nadeln sind relativ weich, stechen nicht und sind deutlich gescheitelt. Die Zweige sehen daher einem Kamm mit ungleichen Zähnen sehr ähnlich.

Christbaumkultur in
Scheibenhof